Offizielle Zulassung der Ultrafiltration
jetzt auch für den Therapiebereich

In der Überarbeitung der DIN 19643 ist „an Aufbereitungsanlagen mit virendichter Membranfilteranlage nach DIN 19643-4“ die Ultrafiltration für Therapiebecken zugelassen.

Die Vorteile: Ultrafiltration ...

benötigt weniger Platz und Raumhöhe,

lässt sich leicht in bestehende Technikräume integrieren

und hat geringere Betriebskosten ...

... und das bei höchster hygienischer Sicherheit.